Gästebuch

Wir freuen uns über Lob & Kritik

 
 
 
 
 
 
 
Felder, die mit * markiert sind, müssen ausgefüllt sein.
Ihre eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, anstössige oder unangemessene Einträge zu löschen.
Student 8.Student 8. aus Würzburg schrieb am 26. April 2017 um 20:17:
Ein herzliches Dankeschön, dass die Vorlesungsinhalte regelmäßig hochgeladen werden!
CorneliaCornelia aus Freiburg schrieb am 18. April 2017 um 14:09:
Vielen Dank für die tollen Inhalte. Ihr macht Lust auf Chirurgie! Schön wäre noch ein separater Abschnitt über Stomata. Welche Inhalte würde man als loginberechtiger Nutzer noch finden? Die Vorlesungen als Video?
QuezadaQuezada aus Beryl Dallas schrieb am 11. März 2017 um 22:35:
Many thanks extremely practical. Will certainly share site with my buddies. Also visit my web site link
TobiasTobias aus Karlsruhe schrieb am 28. Februar 2017 um 23:52:
Eine tolle Seite, bei der man viel lernen kann. Hilfreich wäre noch, wenn Sie darauf eingehen könnten, welche Vergrößerungen Sie bei den Lupenbrillen z.B. bei der Schilddrüsen-Chirurgie verwenden. Ich bin gerade auf der Suche und vergleiche Modelle auf http://lupenbrille-vergleich.de Hier steht aber keine Empfehlung bezüglich der Vergrößerung hinsichtlich verschiedener Operationen.
MichaelaMichaela aus Würzburg schrieb am 22. Februar 2017 um 16:15:
Vielen, vielen Dank für diese tolle Seite! Da könnten sich die anderen Fachgebiete echt mal ein Vorbild nehmen. Total super!
studentstudent aus würzburg schrieb am 15. Februar 2017 um 14:19:
Frage zum Thema Hernien auf der E-learning Seite steht inkarzerierte Hernien sind eine absolute Indikation zur Notfall-OP kurz darunter steht, dann dass man den Patienten nach der manuellen Reposition von eingeklemmten Hernien stationär aufnehmen und beobachten muss - wie passt das zusammen, man muss ihn doch sowieso Notfallmäßig operieren, da er eine eingeklemmte = inkarzerierte Hernie hat?
FutureSurgeonFutureSurgeon aus Würzburg schrieb am 15. Februar 2017 um 9:43:
Diese Seite ist wirklich klasse gemacht und ich möchte mich an dieser Stelle mal dafür bedanken. Ergänzt sich hervorragend mit der Vorlesung!
CarolaCarola schrieb am 13. Februar 2017 um 14:08:
Das Jod bei der Radiojodtherapie ist ein Alpha-Strahler 🙂
LukasLukas aus Freiburg schrieb am 12. Februar 2017 um 13:18:
Dieses eLearning ist wirklich vorbildlich gut. Ich habe es Blaupause verwendet um damit für die M3 zu lernen und es hat sich als äußerst effektiv erwiesen. Insbesondere wird vor allem an den entscheidenden Stellen auf Details eingegangen und nicht ein Lehrbuch einfach nur heruntergebetet, wie dies so oft bei Vorlesungsorientierten Inhalten der Fall ist. Vielen Dank dafür und bitte unbedingt weitermachen!
sakly maryemsakly maryem aus tunisie schrieb am 4. Februar 2017 um 21:04:
mmm
LarissaLarissa aus München schrieb am 3. Februar 2017 um 20:20:
Kann man sich nur Uni intern registrieren oder ist die Seite auch für andere Unis zugänglich? Man kann immoment nur auf login klicken..
CaroCaro aus Würzburg schrieb am 10. Januar 2017 um 20:23:
Die Weihnachtsvorlesung war der Hammer 😉 danke dafür und bitte weiter so!!
kauschwhipplekauschwhipple aus würzburg schrieb am 23. November 2016 um 8:52:
sehr gute seite! vielen dank für dieses angebot!
FelixFelix schrieb am 19. November 2016 um 18:08:
Hallo, ich würde mich gerne registrieren, gibt es eine Möglichkeit, leider klappt nur der Login...Hat irgendjemand bitte eine Idee oder Lösung. vielen dank
StudentStudent aus Würzburg schrieb am 16. November 2016 um 16:48:
In der Letzten Vorlesung wurde erwähnt, dass bei einem duodenalem Hinterwandulkus eine Billroth-II-Resektion indiziert sei. Mir erscheint diese Therapie sehr radikal. Warum ist eine Resektion des betroffenen Areals, bzw. eine reine Resektion des Bulbus duodeni nicht ausreichend?
Albert W. AdamkiewitzAlbert W. Adamkiewitz aus Żerków schrieb am 8. November 2016 um 19:32:
Kleiner Hinweis bzgl. des Layouts der Seite: es würde der Komfortabilität sehr gut tun, wenn die große Navigationsleiste am oberen Bildrand beim Scrollen verschwinden würde. Gerade bei kleineren Laptopbildschirmen wird dadurch fast ein Drittel des Inhalts überdeckt.
amanwithaplanamanwithaplan schrieb am 6. November 2016 um 10:01:
Was für eine tolle Seite! Das einzige Problem ist, dass ich sie nicht viel früher entdeckt habe... vielen Dank für das ganze Angebot!
StudentStudent aus Münster schrieb am 1. November 2016 um 14:23:
Großartige Seite, perfekt zur Prüfungsvorbereitung! Durch die ausführlichen Beschreibungen und die detaillierten Bilder deutlich besser und plastischer als die gängigen Lehrbücher! Vielen Dank!
Michael MeirMichael Meir schrieb am 26. Oktober 2016 um 16:33:
Sehr geehrter Herr klugsche...er Der SOFA Score ist nicht neu. Neu ist tatsächlich, dass der SOFA Score eine entscheidende Gewichtung in der klinischen Diagnostik einer Sepsis hat. Es wird dazu aus unserem Hause auch im Laufe diesen Jahres eine Übersichtsarbeit geben, die sich genauer mit der Gewichtung der Sepsis-3 Konsensus Guideline befassen wird. Nachdem die SIRS Kriterien aber im klinischen Alltag - im Moment noch- einen sehr hohen Stellenwert genießen, haben wir uns dazu entschlossen die neuen Kriterien noch nicht in die Vorlesung zu nehmen.
klugsche...erklugsche...er aus Würzburg schrieb am 25. Oktober 2016 um 19:21:
Vielen dank für diese ausgezeichnete Ergänzung zur Vorlesung. In der Vorlesung über Sepsis ist noch die veraltete Definition über SIRS+Infekt erklärt wurden. Auf Ihrer Homepage wird dann nicht weiter darauf eingegangen aber vllt möchten Sie es noch um die neue SOFA-Definiton ergänzen. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26903338