Gästebuch

Wir freuen uns über Lob & Kritik

 
 
 
 
 
 
 
Felder, die mit * markiert sind, müssen ausgefüllt sein.
Ihre eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, anstössige oder unangemessene Einträge zu löschen.
160 Einträge
sebastian sebastian schrieb am 2. November 2015 um 19:34:
die "Wer Wird Millionär" Musik und das Intro dauern zu lange. und sollten verkürzt werden.
Ente Ente schrieb am 29. Oktober 2015 um 21:05:
Ich würde so gerne mal die Ente gewinnen 🙁
Lele Lele schrieb am 1. Juli 2015 um 6:54:
This wetbise makes things hella easy.
Mary Mary schrieb am 15. Mai 2015 um 8:43:
Wo kann ich denn die Folien zu den Themen Hernien, Magen-Ca und M.Crohn/C.ulzerosa finden? Danke 🙂
Heidrun Heidrun schrieb am 28. Februar 2015 um 17:29:
Vielen Dank für die Beratung
Glühweintrinker Glühweintrinker schrieb am 19. Dezember 2014 um 10:03:
Tolle Weihnachtsvorlesung! Vielen Dank für die Organisation und super Moderation. Vielleicht klappt es ja nächtes Jahr mit der Revanche, Herr Professor. Frohes Fest und einen guten Rutsch an das ganze Team.
Caroline Caroline schrieb am 8. Dezember 2014 um 21:07:
Ich Suche verzweifelt einige Vorlesungen Bsp. zum Thema maligne Lebertumore vom 8.12.??!!
Fehlerteufel Fehlerteufel schrieb am 8. Dezember 2014 um 17:46:
kleiner Tippfehler 🙂 •antekolisch = hinter dem Querkolon •retrokolisch = hinter dem Querkolon
hoo lee sheet hoo lee sheet schrieb am 5. Dezember 2014 um 0:18:
DIE HAMMERFRAGE Bitte wählen Sie jetzt 1) Der Germer will nur meine Oma sehen 2) dieses Jahr bekommt Oma das iPad 3) G. verteilt nur Enten, mit denen er am Vorabend gebadet hat 4) wer hat eigentlich das rote Quadrat auf das Foto gepackt? 5) Verputzt den Meir morgens zum Frühstück Antwortmöglichkeiten: a) alle Antworten sind richtig, außer 4, weil 4 is ne Frage??? b) a c) ick bin ein Berliner! d) Wenn noch einmal Oma ins Spiel kommt, steht Opa auf der Matte!
Student Student schrieb am 2. Dezember 2014 um 19:39:
Wird zu CED noch was online gestellt?
eigentlichkeinschleimer eigentlichkeinschleimer schrieb am 26. November 2014 um 14:56:
Herr Germer + Team! Super Vorlesung. Vor allem die Vorlesungen, in denen intesiv gefragt wird, machen richtig Spaß. Endlich mal ein Dozent, der es schafft seine Begeisterung für sein Fach überspringen zu lassen!
Tina Tina schrieb am 25. November 2014 um 20:35:
Hallo. Auf der elearning Seite steht zum Rektum Ca folgender Satz: "Nach adjuvant erfolgter Radiochemotherapie sollte unabhängig vom postoperativen Tumorstadium nach einer radikalen Operation ergänzend eine adjuvante Chemotherapie erfolgen, da dies das Gesamtüberleben der Patienten und das tumorfreie Überleben verbessert wird.4 " Ist nicht eher gemeint: Nach neoadjuvant erfolgter Radiochemo... Wird beim Rektum Ca also zunächst eine Radiochemo, dann eine OP und schließlich noch die adjuvante Chemo empfohlen? Danke im Voraus!
Student Student schrieb am 24. November 2014 um 14:14:
Ich fand es gut, dass der Patient aus der Mittwochs-OP heute in der Vorlesung vorgestellt wurde.
Ein Gast Ein Gast schrieb am 15. November 2014 um 9:50:
Sehr schön strukturierte und professionell gestaltete Seite. Vielen Dank!
Dr. I. Pad Dr. I. Pad schrieb am 1. November 2014 um 22:09:
Gibt es dieses Semester eigtl. wieder ein Bingo?
Student Student schrieb am 30. Oktober 2014 um 17:45:
Live-OPs, Patientenvorstellungen und das "Wer wird Arzt-"Spiel machen diese Vorlesung zu einem wahren Genuss! Weiter so!
admin admin schrieb am 28. Oktober 2014 um 20:59:
@TIna Da haben Sie völlig recht, das war ein Schreibfehler. Natürlich ist der Ileus MIT Gefäßbeteiligung gefährlicher. Hab es ausgebessert. Die Einteilung unter 1.) und 2.) stimmt. Vielen Dank für den Hinweis
Tina Tina schrieb am 28. Oktober 2014 um 20:15:
Hallo, ich habe eine fachliche Frage, weil ich mir über meine Aufzeichungen nicht mehr ganz sicher bin: Stimmt folgendes? 1.)ein Dünndarmileus entsteht zu 30% durch Strangulationen (mit Gefäßbeteiligung) 2.) Der Dickdarmileus entsteht zu 70% durch Tumore (ohne Gefäßbeteiligung) Oder sind die Verhältnisse umgekehrt? 3.) Warum soll der Ileus ohne Gefäßbeteiligung laut elearning Seite gefährlicher sein als der mit Gefäßbeteiligung? Wenn eine Gefäßbeteiligung vorliegt, dann besteht doch vorzugsweise Ischämiegefahr, oder?
Joachim Joachim schrieb am 28. Oktober 2014 um 15:15:
Wann wird der Inhalt wieder aktualisiert? Auf neuestem Stand ist es gerade nicht...
Moin Moin Moin Moin schrieb am 22. Oktober 2014 um 6:43:
Sehr geehrter Prof. Germer, Ihr Vorlesung ist wie erwartet sehr gut! Besonders hilfreich wäre es, wenn sie weiterhin in der Vorlesung auch besonderen Wert darauf legen, uns Studenten explizit auf Krankheitsbilder und Symptomkomplexe hinzuweisen, die man als Arzt jeglicher Fachrichtung einfach erkennen kann und sogar muss! So bleibt die Vorlesung hervorragend auch für alle, die später vielleicht nicht in der Chirurgie landen. Mit freundlichen Grüßen!